BLOGPARADE: Vegan nach Essstörung – kann das funktionieren?

Vegan nach Essstörung - kann das funktionieren?

In meiner ersten Blogparade geht es um das Thema Veganismus und Essstörung.
Ist es möglich, sich vegan nach einer Essstörung zu ernähren?
Hilft die vegane Ernährung bei der Genesung?
Oder ist Veganismus eher hinderlich auf dem Weg raus aus der Essstörung?

Veganismus und Essstörung

Das Thema wird kontrovers diskutiert.

Viele Kliniken zur Behandlung von Essstörungen schließen die Aufnahme von sich vegan oder vegetarisch ernährenden Patienten aus.

Auf der anderen Seite gibt es viele, denen eine rein pflanzliche Ernährung geholfen hat, die Essstörung zu überwinden.

Wie funktioniert die Blogparade?

Auf welche Essstörung du dich fokussierst und welche Meinung du vertrittst, überlasse ich selbstverständlich ganz dir.

Die Blogparade zum Thema „Vegan nach Essstörung – kann das funktionieren?“ läuft bis zum 30.09.2020.

Der Ablauf ist folgender:

  • Du schreibst einen Artikel zum Thema Veganismus und Essstörung und verlinkst ihn auf deinem Blog.
  • Anschließend verlinkst du deinen Beitrag in den Kommentaren zu diesem Text.
  • Am Ende schreibe ich einen Artikel, in dem ich alle Beiträge übersichtsartig darstelle und verlinke.

Bildquellen: © UnsplashJoshua Coleman (Beitragsbild)

Ich bin gespannt auf deine Sicht zum Thema Veganismus und Essstörung und freue mich auf deinen Beitrag.

Schreibe einen Kommentar