Minimalismus

Was bleibt, wenn die Dinge wegfallen?
Minimalismus ist die Besinnung auf das wirklich Notwendige. Wenn wir besitzen, was wir brauchen und nicht ständig auf der Jagd nach neuen Konsumgütern sind, entsteht Raum für die Auseinandersetzung mit unseren Werten und Prioritäten im Leben. Wie wollen wir leben?
Minimalismus befreit physisch und psychisch, das Ausmisten im Außen führt zum Aufräumen im Innen. An die Stelle des materiellen Überflusses treten innere Freiheit und Fülle.

Was ist Minimalismus?

Was ist Minimalismus?

Was ist Minimalismus? Was nicht? Wie kann Minimalismus dein Leben besser machen? 1. Was Minimalismus nicht ist Minimalismus bedeutet nicht, alles auszumisten und wegzugeben, um sich neue Dinge kaufen zu können. Es